Vier Arbeiter waren über 1 1/2 Stunden damit beschäftigt, ein riesiges Bauteil an einen 1200 Tonnen-Kran zu hängen. Vier dieser mannshohen Haken mussten angehängt werden um das Bauteil anzuheben und schließlich millimetergenau zu platzieren.
Zu bestaunen gab es dieses Spektakel im August 2017 an der Baustelle ‚Ostportal des Albvorlandtunnels‘ an der neuen Schnellbahntrasse Stuttgart-Ulm.