musik-und-computer.de

Meine Auftritte bei YouTube

Höhlen sind oft bemerkenswerte Kunstwerke der Natur. Die Todsburger Höhle bei den Eselshöfen oberhalb Mühlhausen ist wenig bekannt und doch sehr sehenswert. Wie man sieht kann sie einfach befahren werden. Schlüssel im Rathaus Mühlhausen erhältlich. Dazu passen in ihrer kreativ-meditativen klangsinnlichen Lebendigkeit (!) drei Stücke aus der CD OREXIS Culture Tracks. Abgerundet wird das ganzheitliche Kunsterlebnis durch Konzert-Filme aus dem Tübinger Sudhaus vom 27.9.2014
Noten und CDs: www.georg-lawall.de

Il Gondoliere 0:11
Red Rose 10:09
13 Bars Bad Luck Sitarblues 21:40

Jochen Feucht Ss, Klar, Bhr
Martin Hermann Flöten
Georg Lawall Git/Sitarval
Willi Kappich Tablas/Perc

Martin Hermann, Sopran- und Altblockflöte
Georg Lawall, Sitarval und Gitarre
Martin Pillwein, Cembalo
Andrea Rosa Simma, Tablas, Gongs und Percussion

Haben Noten manchmal ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom? So geschehen nach der 'Andensuite' (zu sehen hier auf dieser Seite etwas weiter unten) vor der 'Kressemesse' im Konzert 'OREXIS Silverblue' am 30. April 2017 in Lichtenwald. Dank des aufmerksamen Publikums konnte das Problem doch noch gelöst werden...

Georg Lawalls 'Andensuite' ist eine Überarbeitung von vier älteren und einem neuen Stück aus seiner großen Amazonas- Sinfonie zu einer faszinierenden südamerikanischen Musikreise. Der Rezensent Mike Schattschneider bezeichnete die Andensuite als 'bildgewaltiges Klanggemälde'. Fred Alwa zauberte aus der Lichtenwalder Uraufführung (bei der das Publikum in den Dschungelszenen mitwirkte) ein eben solches Filmerlebnis.
Noten und CDs: www.georg-lawall.de

Georg Lawall, Gitarre
Martin Hermann, Flöten
Martin Pillwein, Flöten und Anklung
Andrea Simma Tablas und Percussion

Rainforest 0:19 - Wolkenflugblicke (Gigolo) 3:50  - Rio Negro 9:49
Kadenz (Permutationes chromatiques 2) 14:44  - Caracas Airplay 18:13

Martin Hermann, Sopran- und Altblockflöte
Georg Lawall, Sitarval und Gitarre
Martin Pillwein, Cembalo
Andrea Rosa Simma, Tablas, Gongs und Percussion

Teil 1 des neuen OREXIS Programms mit neuer Besetzung bringt neben der ‚Kressemesse‘ zunächst zwei Trios:
‚Indogerman Roundabout‘ (Sitarval, Spinett, Tablas) ‚Indisch-deutsches Ungefähr‘ – eine Kreuzung aus Raga und Rondeau.
‚Il Gigolo‘ (ab 12:30) ein polyrhythmisches Stück für Flöte, Gitarre und Percussion.
Im Quartett die Zugabe: ‚The Ballade of the Moscito and the Tubelight’ (ab 19:50)

Georg Friedrich Lawall  Krupuk, Lolipop & Co
Yoa, die Traumfee (0:11) Mug und Mag, die Elfenkinder (2:18) - Snaki, der Schlangenbeschwörer (4:06)
Krupuk, der Spion (7:05) - Die Zuckerhexe Lolipop (8:50) -  Rumpelstilzchen  (10.22)

Martin Hermann, Sopran- und Tenorblockflöte
Georg Lawall, Gitarre

aufgenommen im Konzert am 5. Juni 2016
in der Johanneskirche Kirchheim unter Teck-Ötlingen

Lawalls Krupuk, Lolipop & Co aus '12 leichte Duette op.49' sind attraktive Stücke, die immer wieder überraschen. Junge Flötisten haben mit ihnen Preise bei 'Jugend musiziert' gewonnen,
aber auch erstklassige Solisten können mit ungewöhnlichen Effekten brillieren.
Noten und CDs: www.georg-lawall.de

Ryohei Hirose (1930-2008) - Meditation (1975)
für Altblockflöte solo

Martin Hermann, Altblockflöte

aufgenommen im Konzert am 5. Juni 2016
in der Johanneskirche Kirchheim unter Teck-Ötlingen

Martin Hermann,  Garklein-, Sopranino-, Sopran-, Alt- und Tenorblockflöte
Georg Lawall, Gitarre
I Eremitage – II Parco antiquo olivi - III Kinderecke – IV Baracca barocca

Lawalls ‚Parcos antiquos‘ für Flöten und Gitarre sind mit exotischen (Unterwasser-) Bildern aus der Stuttgarter Wilhelma verfilmt. Es ergeben sich zahlreiche subtile, oft überraschende Beziehungen zwischen Ton und Bild. Mit besonderem Dank an die Schöpfer und Pfleger der farbenfrohen Unterwasserwelten der Wilhelma.
Eigentlich Teil 4 Georg Lawalls ‚Wassermusik‘.

Konzert-Ausschnitt 1: OREXIS live im Sudhaus, Tübingen am 27. September 2014

Georg Lawall hat 2012 OREXIS neu formiert und die CD INVITATION eingespielt,
welche neue Stücke mit einigen historischen mischt.

Hello we’re back (1992)
Caracas Airplay (1984)
Ballad of the Moscito and the Tubelight (1983)

Jochen Feucht , Ss, Fl, Klar, Bhr,
Martin Hermann, S – A – T – B – SB – recorders
Georg Lawall, Classical guitar, Sitarval
Willi Kappich, Tablas, Dr, Perc

Konzert-Ausschnitt 2: OREXIS live im Sudhaus, Tübingen am 27. September 2014

Samata

Jochen Feucht,
Ss, Fl, Klar, Bhr
Martin Hermann,
S – A – T – B – SB – recorders
Georg Lawall,
Classical guitar, Sitarval
Willi Kappich,
Tablas, Dr, Perc

Ein Konzertmitschnitt vom 29. April 2012 im Kornhaus, Kirchheim/Teck
mit Werken von Georg Lawall

Roses Teil I:
Red Rose

Lawalls erste Kompositionen für die harmonische Sitar wurden live aufgenommen vom preisgekrönten Filmemacher Josef Pettinger.

Georg Lawall, Sitarval
Martin Hermann, Blockflöten
Jaffar Khan, Tablas

Ein Konzertmitschnitt vom 29. April 2012 im Kornhaus, Kirchheim/Teck
mit Werken von Georg Lawall

Roses Teil II:
White Rose  – 13 bars Slumdog-Sitarblues

Lawalls erste Kompositionen für die harmonische Sitar wurden live aufgenommen vom preisgekrönten Filmemacher Josef Pettinger.

Georg Lawall, Sitarval
Martin Hermann, Blockflöten
Jaffar Khan, Tablas